• vorderansicht
  • Aula
  • Hof
  • Klassenraum

Schulversuch

Posted in Allgemein, Neuigkeiten

Im Schuljahr 2014/15, beteiligen wir uns als eine von zwei OÖ Polytechnischen Schulen am österreichweiten Schulversuch "PTS 2020".

Unsere Ziele :

  • eine verbesserte Berufsorientierung unserer Schüler und Schülerinnen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Sozialkompetenzen und Schlüsselqualifikationen
  • Vermittlung einer guten Allgemeinbildung , als Grundlage für Lehrberufe und für weiterführende Schulen
  • Attraktivierung der PTS

Der Schulversuch "PTS 2020“  bietet uns die gesetzliche Grundlage andere Lehr oder Lernformen, Unterricht in Modulen, Blockungen und Arbeit mit Projekten zu bestimmten Themenbereichen durchzuführen und Konzepte weiterzuentwickeln.

Durch die Teilnahme am Schulversuch "PTS 2020“ sehen wir die Chance unsere Erfahrungen einzubringen, Konzepte weiterzuentwickeln und mitzutragen.

Phase 1

Ziel: Bewerbung für einen Fachbereichsschwerpunkt

Dauer: 1. bis 7. Schulwoche

Der Schüler/ die Schülerin befindet sich in einer "bunt durchmischten" Gruppe, ohne Interessensschwerpunkte.
Die allgemeinbildenden Gegenstände beginnen ab der ersten Schulwoche.
Die Berufsorientierung erfolgt durch vermehrtes praktisches Arbeiten in allen Fachrichtungen, Exkursionen, Vorträge, berufspraktische Tage, Fähigkeits, - und Interessenstestungen....

In einem
Bewerbungsgespräch ewirbt sich der Schüler/die Schülerin für einen Schwerpunktsfachbereich (FB).
Diese findet im Rahmen eines SEL - Gesprächs ( SchülerIn/Eltern/lehrerIn) statt und stellt den Abschluss von Phase 1 dar.




Phase 2

Ziel: Formulieren eines Berufswunschs

Dauer: 8.SW bis Semester

 der Schüler/ die Schülerin ist in einer der angebotenen Fachgruppen
die theoretischen Gegenstände ( TZ, TS, BF...) sind fachbereichsspezifisch
die praktischen Gegenstände werden entweder durch zwei verwandte Berufsfelder ergänzt, oder in Modulen angeboten

Am Ende der Phase 2 steht ein SEL Gespräch bei dem der Schüler/die Schülerin einen Berufswunsch formuliert und diesen begründet.

Basierend auf diesem Gespräch wird der Schüler/die Schülerin einer für ihn/sie optimalen Fachgruppe in Phase 3 zugeteilt

Phase 3

Ziel: Erreichen von grundlegenden Fachkompetenzen zur Durchführung eines anschließenden Projekts

Dauer: ab Semester bis 7 SW vor Semesterende

Am Ende der Phase 3 steht ein SEL Gespräch bei dem der Schüler/die Schülerin ein Thema für ein Projekt formuliert und dies begründet.

Basierend auf diese Gespräche wird die Phase 4 geplant.

Phase 4

Ziel: Durchführung und Präsentation eines Projekts


Dauer: sieben Schulwochen

Spezialmodule zur Unterstützung der von den SchülerInnen definierten Projekte

Der Schüler/die Schülerin schließt sein/ihr Hauptmodul mit einer Projektarbeit ab.