Unsere Schule

In unserer Schule werden verschiedene Fachbereiche angeboten, welche ganz unterschiedliche Berufsfelder umspannen. Ein Jahr bei uns wird dir helfen deine Stärken und Fähigkeiten kennen zu lernen und dich auf einen Beruf vorzubereiten, der zu dir passt. Nach dem Abschluss bei uns hast du die Möglichkeit in den Berufsalltag einzusteigen oder eine weiterführende Schule zu besuchen.

Du kennst unsere Fachbereiche noch gar nicht?

UNSERE FACHBEREICHE

Voraussetzungen für unseren Schulbesuch:

UNSERE ZIELGRUPPE

Was wir sonst noch zu bieten haben:

UNSERE ANGEBOTE

Unser roter Faden

Um dir auf deinem Weg zu helfen, haben wir unser Schuljahr in vier Phasen eingeteilt, welche dir eine optimale Orientierung bieten.

  • PHASE 1 / SCHULSTART

    Da du zu Beginn vielleicht noch nicht weißt, welcher Fachbereich dich wirklich interessiert, lernst du in dieser Phase erstmal alle Berufsfelder der angebotenen Fachbereiche kennen. Zudem findet das erste SEL Gespräch statt (mehr dazu hier).

    Das Ziel von Phase 1 ist die Bewerbung für einen Fachbereich.

  • PHASE 2

    Im Fachbereich angekommen, erhälst du nun zusätzlich zu allgemeinen Gegenständen auch fachbereichsspezifischen Unterricht. Während dieser Phase solltest du dir darüber klar werden, welchen Beruf du ausüben möchtest (mehr zur Berufsorientierung hier).

    Das Ziel von Phase 2 ist das Formulieren eines Berufswunsches.

  • PHASE 3

    Jetzt ist es an der Zeit eine Idee für ein Projekt zu entwickeln. Gleichzeitig wirst du grundlegende Fachkompetenzen erlangen, die dir bei der Durchführung helfen werden. Bei deinem dritten SEL Gespräch wirst du deine Idee vorstellen.

    Das Ziel von Phase 3 ist die Formulierung & Präsentation einer Projektidee.

  • PHASE 4

    Du hast dich lange genug vorbereitet. Jetzt geht es an die Umsetzung von deinem Projekt, d.h. schrauben, kleben, schneiden, malen oder was auch immer du dir ausgedacht hast. Deinen Prozess musst du auch dokumentieren.

    Am Ende des Schuljahres veranstalten wir dann eine Vernissage, bei welcher du dein Projekt präsentierst.

    Das Ziel von Phase 4 ist die Durchführung, Dokumentation und Präsentation deines Projektes.

Schulschluss, und nun?

Gratuliere, mit dem Abschluss hast du deine Schulpflicht erfüllt!

Der Großteil unserer Absolvent/innen beginnt nun eine Lehre und steigt so direkt in einen Beruf ein. Dein Jahres- & Abschlusszeugnis berechtigt dich aber auch zum Besuch einer weiterführenden Schule. Mehr Infos findest du hier:

Nach der PTS
SEL Gespräche
Ein SEL Gespräch ist ein Gespräch, das zwischen Schüler/in (S), Elternteil (E) und Lehrkraft (L) stattfindet. Im Mittelpunkt stehst dabei du.
 
In jeder unserer vier Schulphasen findet ein SEL Gespräch statt. Sind bei den ersten beiden SEL Gesprächen Berufsorientierung und Weiterbildungsmöglichkeiten die Themen, so widmen wir uns in den beiden anderen Gesprächen der Projektidee, der Projektbeschreibung und der Projektpräsentation.
BERUFSORIENTIERUNG

Uns ist es ein besonders großes Anliegen dich bei deiner beruflichen Orientierung zu unterstützen und zu begleiten. Wir versuchen deshalb auf unterschiedlichsten Wegen dieses Ziel gemeinsam zu erreichen:

INTENSIVE ORIENTIERUNGSPHASE (OPH)

Unsere OPH dauert sechs Wochen, in denen du dich besonders intensiv und selbständig mit verschiedenen Berufsfeldern und  mit deinen eigenen Stärken und Fähigkeiten auseinandersetzt. Unser Ziel ist es, dass du am Ende der OPH in einem SEL-Gespräch deinen Berufswunsch formulieren kann.

Erreichen wollen wir unser Ziel durch unsere Bausteine:

Berufe kennenlernen

  • Exkursionen
  • Schule als GALERIE
  • Vorträge
  • Expertengespräche (mehr dazu hier)
  • Schnuppertage
  • Berufsfelder erfahren
  • Individuelle Recherche

Fähigkeiten, Stärken

  • Online-Tests
  • Selbsteinschätzung/Fremdeinschätzung

Interessen

  • Interessenstests

Organisation

  • Amtsstunden
  • Mappe
  • Methodentraining

Soziales

  • Sportaktivitäten
  • Teambuildingtage
  • Gemeinsames Grillen

SEL Gesprächen

Bewerbung für einen Fachbereichsschwerpunkt

SCHNUPPERTAGE

Während unserer Schnuppertage wirst du die Arbeitswelt hautnah erleben. Wir unterstützen dich bei der Suche nach einem geeigneten Betrieb, bei welchem du deine ersten Berufserfahrungen sammeln wirst.

Zusätzlich zu unseren fixen Schnuppertagen hast du die Möglichkeit auf 5 weitere Schnuppertage, welche du mit diesem Formular beantragen kannst: Download Ansuchformular für individuelles Schnuppern

Fachvorträge

Vorträge von Firmeninhabern, Lehrlingsausbilder, Lehrlingen sowohl technischer als auch wirtschaftlicher Betriebe, tragen wesentlich zur Berufsorientierung bei.

Exkursionen

Technische als auch wirtschaftliche Fachbereiche besuchen Betriebe der Region, lernen Ausbildungsbetriebe  kennen, beobachten Arbeitsabläufe, machen sich “ein Bild vor Ort“.

Bereit für die Anmeldung?

Zur Anmeldung

Angebote

Unsere Schule hat einiges zu bieten. Hier findest du eine Übersicht.

LISTE MIT LEHRSTELLEN

Ein  spezielles Service bietet unsere Lehrstellenliste von etwa 300 erhobenen Lehrstellen, angeboten jeweils ab Schulbeginn. Recherchiert vom PTS Team, veröffentlicht ab dem ersten Schultag. Diese Datenbank wird laufend aktualisiert und erweitert. Sie bietet  eine wertvolle Unterstützung bei der Lehrstellensuche.

LEHRSTELLEN 2020
BERATUNSGESPRÄCH

An unserer Schule hat jeder die Möglichkeit zu einem Beratungsgespräch zu kommen. Da dies von allen genutzt wird, gibt es keine Diskriminierung verhaltensauffälliger Mitschüler/innen. Das Beratungsgespräch ist eine wertvolle Unterstützung der Erziehungsarbeit der Eltern, es fördert das Selbstwertgefühl der Betroffenen, hilft dem/der Jugendlichen im Umgang mit Krisen und trägt zur Lösung von Konflikten bei.

TERMINWAHL

  • Termin auf Wunsch des Schülers/der Schülerin
  • Vorschlag des/der Fachbereichsleiters/in
  • Elternwunsch

Ort

  • Bibliothek oder Besprechungsraum
  • ruhige, angstfreie Atmosphäre, ohne Zeitdruck

Dauer

  • meist eine Einheit
  • Folgegespräche sind möglich

Berater/in

  • Lehrkräfte der Schule beraten Schüler/innen, die sie nicht im Unterricht haben
  • externe Beratungslehrkräfte
MEX – Mitteilungen Exlusiv

Das an der Polytechnischen Schule Schwanenstadt 1998 eingeführte Journal hat sich zu einem wichtigen Qualitätsmerkmal bezüglich der Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, Eltern und Schüler/innen entwickelt.

Du erhälst in einem Zeitraum von 10-15 Schultagen dein persönliches MEX in Papierform und kannst aber auch online deine Lernfortschritte, allgemeine Informationen, Termine oder Rückmeldungen zu persönlichem Verhalten verfolgen.

Dieses Journal wurde im Schuljahr 2015/16 weiterentwickelt und zu “M E X – Mitteilungen exklusiv”  ausgebaut.

Zugang: m-e-x.at

MEX - öffnen
FUßBALL

Fußball hat an unserer Schule eine große Tradition. Neben wichtigen Erfolgen in der Halle und am Rasen, war der Höhepunkt im Jahre 1997, als die PTS-Schwanenstadt in Klagenfurt sogar Bundesmeister wurde.

Wir ermöglichen die Teilnahme am PolyCup und am PTS Hallenfußballturnier.

PROJEKTWOCHE

Zum erfolgreichen Abschluss des Schuljahres wird eine Projektwoche organisiert, welche uns in den vergangenen Jahren zum Gardasee geführt hat. Dort verbringen wir fünf Tage mit Kultur, Genuss, Sport und Unterhaltung.

Teambuilding-Tage

Fixer Baustein am Beginn der Phase 2 (dem Einstieg in die Fachbereichsgruppen) sind unsere Teambuildingtage, bei denen es darum geht, sich kennen zu lernen, zusammen zu arbeiten und ein Gemeinsamkeitsgefühl zu entwickeln.

Dabei werden wir von folgenden Institutionen und Vereinen unterstützt: Streetwork aus Vöcklabruck, dem Alpenverein aus Schwanenstadt, dem Jugendzentrum Nang-pu aus Attnang, der Pastoralassistenz aus Schwanenstadt und dem Treffpunkt Mensch und Arbeit aus Vöcklabruck.

ECDL – European Computer Driving Licence

In jedem Schuljahr bieten wir unseren Jugendlichen die Möglichkeit des Erwerbs des ECDL an. Dabei handelt es sich um eine spezielle Schulung am Computer, welche der Erreichung des europaweit anerkannten Computerführerscheins dienen soll. Grundsätzlich nehmen an dieser Schulung alle Schüler/innen der Gruppen Handel/Büro und Mechatronik.

Der Computerführerschein besteht aus 7 Modulen:

  1. Grundlagen der Informationstechnologie
  2. Computerbenutzung und Dateimanagement
  3. Textverarbeitung
  4. Tabellenkalkulation
  5. Datenbank
  6. Präsentation
  7. Information und Kommunikation

Die Prüfungen werden von Prüfer/innen des Vereins ECDL an Schulen abgenommen. Verglichen mit den Gebühren anderer Institutionen bieten wir eine sehr günstige Möglichkeit.

FINANZFÜHRERSCHEIN

Den richtigen Umgang mit Geld zu lernen ist heute wichtiger denn je, um den Überblick nicht zu verlieren. In fünf Modulen erhältst du praxisnahes Wissen rund um das Thema Geld. Anhand von Beispielen aus dem Leben setzt du dich aktiv und kritisch mit dem Thema auseinander.

Bei positiver Absolvierung bekommst du das Zertifikat zum OÖ Finanzführerschein. Dieses Zertifikat sollte fixer Bestandteil jeder aussagekräftigen Bewerbungsunterlage sein.

BABYFIT – BABYSITTERAUSBILDUNG FÜR JUGENDLICHE AB 14 JAHREN

In 16 Stunden lernst du alles Wissenswerte über Babys und Kleinkinder, bekommst Tipps und lernst wie kleine Kinder ticken. Der Themenbogen spannt sich von der Entwicklung von Kindern über Ernährung, Schlafen, Spielen und bietet viele praktische Tipps. Alle Absolventen/innen erhalten den Babysitterausweis

EDL – Ergänzende differenzierende leistungsbeschreibung

Bei der EDL handelt es sich um eine Beschreibung deiner Stärken und deiner  fachlichen Fähigkeiten. Du erhälst sie als Beilage zur Semesternachricht und kannst sie anschließend zum Vorzeigen bei Bewerbungen verwenden.

Expertengespräche

Mehrmals im Jahr laden wir junge Lehrlinge und Facharbeiter/innen ein, mit denen du dich in angenehmen Atmosphäre über ihren Beruf unterhalten kannst. Du kannst Fragen stellen, die dir helfen werden deine eigenen Berufsentscheidungen zu treffen. 

Natürlich fällt es nicht sofort leicht die passenden Fragen zu stellen oder die eigene Nervosität zu überwinden. Doch nach den ersten Gesprächsrunden wirst du sehen, dass diese Gespräche sehr viel Spaß machen und sehr informativ sind. Viele der eingeladenen Lehrlinge haben selbst einmal die PTS Schwanenstadt besucht und kennen daher diese Situation. Sie helfen gerne weiter und freuen sich darüber mit die Begeisterung für ihren Lehrberuf mit dir zu teilen.

Mühlfeldstraße 1
A-4690 Schwanenstadt

Datenschutzerklärung
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Datenschutzerklärung
Youtube
Zustimmen um Inhalte von Youtube anzuzeigen.
Vimeo
Zustimmen um Inhalte von Vimeo anzuzeigen.
Google Maps
Zustimmen um Inhalte von Google anzuzeigen.